Friederike Kastl, Bratsche

 

Friederike Kastl kommt aus Bamberg und studierte Viola bei Prof. Dr. Hans Kohlhase und Prof. Gunter Teuffel. Derzeit widmet sie sich im Masterstudium „Alte Musik“ verstärkt der Historischen Aufführungspraxis und dem Spiel der Viola d’amore. Orchestererfahrung sammelte sie unter anderem als Solobratschistin der Jungen Deutschen Philharmonie und als Praktikantin der Deutschen Radio Philharmonie. Meisterkurse bei Prof. Hariolf Schlichtig, Benjamin Rivinius und Mitgliedern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks ergänzen ihre musikalische Ausbildung.