Julia Litvinova (Sopran) Kiew

 

 

Julia Litvinova (Sopran), wurde 1986 in Tschernigov/Ukraine geboren. Sie studierte an der staatlichen Musikakademie in Tschernigov und legte 2005 ihr Diplom als Solosängerin ab. Im Anschluß studierte sie an der staatlichen ukrainischen Tschaikovski Nationalakademi für Musik in der Klasse von Prof. Evdokia Kolesnik und wurde 2006 Preisträgerin des nationalen Wettbewerbes "Neue Namen der Ukraine". 2007 legte sie ihr Diplom als Magister im Bereich Sologesang ab. 

 

Julias Repertoire besteht aus großen Opernpartien von Mozart, Tschaikowski, Verdi, Puccini und Richard Wagner. Sie ist Solosängerin auf vielen Bühnen und arbeitet mit bedeutenden Orchestern und Dirigenten der Ukraine zusammen. Ihre Konzerttätigkeit führte sie ins Ausland, nach England und Deutschland.

2011 wurde Julia Litvinova Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Bamberg.